Gewinner 16. Hermännle Obend 2018 – Wirtschaftsfasent Ortenberg

Narrenblatt_HermännleObend_15

Kurz nach der Fasent trafen sich die Ortenberger Wirte und die Vertreter der Dingeli-Spättle-Zunft zur Verlosung des 16. Hermännle Obend Gewinnspiels.

Auch in diesem Jahr war man war sich einig, dass der 16. Hermännle Obend am Schmutzigen Donnerstag in den Ortenberger Wirtschaften wieder ein voller Erfolg war. Schon früh waren alle Wirtschaften proppenvoll und es gab bei toller Stimmung fast kein Durchkommen mehr. Auch 2019 wird man am Konzept einer reinen Wirtschaftsfasent festhalten.

Auch seitens der Polizei gab es keine Vorkommnisse. Herzlichen Dank für den Einsatz.

Ein herzliches Dankeschön auch an die Rebstibberer des Musikvereins, welche wieder für eine grandiose Fasent – Stimmung sorgten.

Nahezu 25 maskierte Gruppen waren in den Wirtschaften zum Schnurren und Schnaigen unterwegs und wie immer gab es viele tolle Ideen und kreative Kostümierungen zu bewundern. Da ist es kein Wunder, dass es für die Jury, welche sich aus den Ortenberger Wirten zusammensetzt, von Jahr zu Jahr schwieriger wird die Gewinner zu ermitteln.

So hat man sich in diesem Jahr auf folgende 3 Gruppen geeinigt, welche sich den Gruppenpreis 2018 in Höhe von 210 Euro teilen:

Erlebnis Bergbahn Hohes Horn – 70 Euro

Bergbahn2

Bild-Zeitung – 70 Euro

Bild2

  • Panorama Lift – 70 Euro 

Panorama Lift

Die Preise können bei Spättlemeister Gunther Seckinger, Tel. 0781 / 9485615, Ellenriederstrasse 11a, 77799 Ortenberg abgeholt werden. Bitte vorher anrufen.

Aus allen abgegebenen Laufkarten wurden 7 Gewinner gezogen, die sich über einen 20-EUR Gutschein freuen dürfen: 

Bistro Fantasy: Ute Weisser, Ortenberg

Gasthaus Krone : Manuela Sieferle, Ortenberg

NAS Grillhaus : Christa Fey, Ortenberg

Capri Kebaphaus: Julia Klumpp, Ortenberg

Sieferle – Strausse: Conny Menn, Ortenberg

Gasthaus Rössle: Armin Isenecker, Ortenberg

Enoteca – Klaus Stern: Nicole Uhl, Ortenberg

An der Stelle auch ein Dankeschön an Anita Huber, die sich jedes Jahr ins Getümmel wagt und viele tolle Bilder der einzelnen Gruppen macht.

Nochmals ein herzliches Dankeschön an alle Besucher!

Der Spättlerat